Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Meine Silverudds (Isbar)



Seit dem Sommer 2018 sind alle meine Tiere auf ihre Reinerbigkeit für die grüne Eierschalenfarbe getestet. Damit ist diese Zucht einzigartig in Deutschland. 

 

3 Schlupfschwestern. Links "deutsche Linie", rechts und oben "schwedische Linie"3 Schlupfschwestern. Links "deutsche Linie", rechts und oben "schwedische Linie"

 

 

 

 

Hahn in blau der schwedischen ImportlinieHahn in blau der schwedischen Importlinie

 

 

 

 

Eine 3. schwedische Linie aus dem Stammbuch des schwedischen Zuchtvereines "Kulturhönsföreningen" wächst gerade heran und wird ab 2019 eventuell meine Zucht verstärken.

 

 

Es gelang mir eine weitere Linie von einem Züchter in Schweden zu importieren.

Ihr Stammbaum ist beim "Kulturhönsföreningen" ins Zuchtbuch eingetragen und zeichnet sich durch gute Legeleistung aus. 

Küken in splash, blau und schwarzKüken in splash, blau und schwarz

 

Ich brütete testweise nochmals eine "deutsche Linie" aus. Die Eierfarbe war schön aber in Sachen Legeleistung und Eiergröße konnte sie mich nicht überzeugen. Eier der "deutschen Linie"Eier der "deutschen Linie"

Meine ersten Besucher aus Schweden. 

 

Silverudds Blue Henne in splashSilverudds Blue Henne in splash Mein schwedischer ImporthahnMein schwedischer Importhahn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein wirklich schöner HahnEin wirklich schöner Hahn

Mein 1. Isbar war aus Deutschland. Ein toller Kerl! Leider hat er sich als spalterbig für die grüne Eierfarbe herausgestellt, so dass er für eine Zucht nicht geeignet war.

                                                                                                                             

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?