by Nina Kühn

Von: Nina Kühn | Datum: | Kategorie:

Bruteimindestgewicht

Ich werde oft nach dem Mindestgewicht für Bruteier der Silverudds Blå gefragt und möchte dies daher gern hier beantworten.

Das Bruteimindestgewicht wird für jede Rasse individuell im Rassestandart festgelegt, um Züchtern eine Orientierung für ihre Zuchtbemühungen zu geben. Die Idee dahinter ist, dass nur aus ausreichend großen Eiern gesunde, vitale Küken schlüpfen können, die eine angemessene Größe aufweisen, um auch die rassespezifischen Leistungen bringen zu können. Für die Silverudds Blå sind jedoch kaum rassespezifische Eigenschaften festgelegt. Ein Mindestgewicht für Bruteier ist ebenfalls nicht überliefert. Die Frage lässt sich daher nicht einfach beantworten. Als Legerasse sollten die Eier der Silverudds Blå meiner Meinung nach, zumindest eine nennenswerte Größe haben, während die Hennen der Silverudds Blå mit ungefähr 1,2 bis 1,5 kg nicht viel größer sind als manche Zwergrasse. Aber gerade dies macht die Silverudds Blå in ihrer Leistung ja auch besonders interessant. Die Eigewichte von leichten bis mittelschweren Rassen werden allgemein mit 50-60 g angegeben und dies halte ich für angemessen.

Während 60-65 g in der zweiten Legeperiode bei meinen Hennen standartmäßig vorkommt, hängt das Eigewicht in der ersten Legeperiode auch vom Alter der Henne beim Legestart ab. Dies wird weniger züchterisch als auch durch die Fütterungs- und Haltungsbedingungen beeinflusst aber dazu eventuell wann anders mehr. Beginnt die frühreife Henne zu jung ihre Legetätigkeit bleibt ihr Eigewicht oft für immer dem der ausgereiften Henne hinterher.

Ich halte daher das Gewicht von 50 g als absolutes Minimum für ein Brutei angemessen, so wie ich es in meiner Zucht ebenfalls praktiziere. Dies folgt den allgemeinen Empfehlungen und ist deutlich über dem Gewicht von Zwerghuhnrassen. Die Küken, die bei mir schlüpfen sind allgemein vital und frohwüchsig. Meine derzeitigen jungen Hennen haben dieses Eigewicht nach 1-2 Monaten Legetätigkeit erreicht, was ich ebenfalls als einen guten Parameter ansehe. Kleiner sollten für mich die Eier einer ernstzunehmenden Legerasse auch nicht sein. Eine Verbesserung des Eigewichtes sollte der geneigte Züchter daher auf seiner Agenda im oberen Bereich stehen haben.

SilveruddsBla

EigewichtSilveruddsBla

BruteiMindestgewichtSilveruddsBla

Schwedische Isbar

Ideal für Selbstversorger! Anfängergeignet!
Besonders interessant für Fans von "bunten Eiern".

KONTAKT

E-Mail: ObscureMyEmail
Facebook: https://www.facebook.com/byNinaKuehn/