by Nina Kühn

Von: Nina Kühn | Datum: | Kategorie:

Fliegende Silverudds Blå?!

Ich werde hin und wieder nach den Flugeigenschaften der Silverudds Bla gefragt, da im www wohl recht widersprüchliche Aussagen zu finden sind. Meine Einschätzung dazu ist natürlich ebenfalls nicht abschliessend, sondern eben nur meine persönliche Meinung, denn soetwas zu beurteilen ist eben manchmal ziemlich subjektiv. Außerdem kommt es da sicherlich auch auf Individuen und die jeweiligen Gegebenheiten und Haltungsbedingungen an, weshalb man das für eine ganze Rasse vermutlich nicht immer pauschalisieren kann. Die Hennen sind schon teilweise recht eigensinnig, mit ursprünglichen Instinkten ausgestattet. Und ihr Körperbau als leichte Legerasse macht ihnen das Fliegen natürlich leicht. Manchmal entscheiden sich z.B. Gruppen von Jungtieren ihre Nächte in einer hohen Tanne, ziemlich weit oben zu verbringen oder junge Hennen flüchten sich über die Zäune vor allzu aufdringlichen Hähnen. Einen Flügel stutzen hält sie keinesfalls von "Hopsern" über 1,80 m hohe Zäune ab. Meine Gehege ähneln trotzdem keinem Hühner-Fort-Knox, denn entscheidend ist bei der Ausreißerei wohl ebenso die Motivation, denn meine Althennen im Zuchtstamm bleiben verlässlich hinter ihrem 1,20 m hohen Zaun. Obwohl es für diese ebenfalls kein Problem ist, darüber zu kommen falls mal das Wasser umgekippt ist oder besonders eigensinnige Individuen beim Nachbarn ein Gelege zusammen stellen. Unter normalen Bedingungen sind bei mir die bestehenden Gruppen aus Alttieren hingegen recht zauntreu.

Schwedische Isbar

Ideal für Selbstversorger! Anfängergeignet!
Besonders interessant für Fans von "bunten Eiern".

KONTAKT

E-Mail: ObscureMyEmail
Facebook: https://www.facebook.com/byNinaKuehn/